Mitgefühl als Weg 2017

Woche 4

       
                          

         Mit  Thom Bond

WOCHE 4

Das Thema der Woche

Was ist so besonders an Bedürfnissen?"


Als ich mit dem Üben von Mitgefühl begann, war ich total erstaunt darüber, wie verbunden und einfühlsam ich sein konnte, wenn ich in dem Bewusstsein von Bedürfnissen lebte. Es war geradezu ein kleiner Schock.

Wenn ich übe, Bedürfnisse zu erkennen und wahrzunehmen, wird es mir möglich, zu verstehen, dass alle anderen Menschen eigentlich so sind wie ich". Vielleicht handeln sie anders, als ich es tun würde. Vielleicht tun sie etwas, das mir nicht gefällt… und trotzdem ist es letztendlich möglich, zu einer mitfühlenden Sichtweise zu gelangen, wenn ich mir ihre Bedürfnisse bewusst mache.

Wenn wir in diesem Zustand" oder Feld" von mitfühlendem Verständnis sind, können wir meiner Erfahrung nach etwas, das jemand anderer tut, ablehnen, ja sogar verabscheuen, ohne die Person dafür zu verurteilen oder zu hassen.

Und etwas, das wir tun können, um mehr Mitgefühl in unser Leben zu bringen, ist üben, Bedürfnisse zu sehen und wahrzunehmen. Viele von uns haben diese Erfahrung bereits in den Übungen der Woche 1 bis 3 gemacht. Wir werden im Laufe des Kurses an dieser Fähigkeit arbeiten.

Wir können unser Bewusstsein um Bedürfnisse als eine Tür zu mehr Mitgefühl betrachten. Je größer unsere Bewusstheit wird, umso größer wird diese Tür, sie wird langsam zu einem Tor, durch das hindurchzugehen immer leichter für uns wird.

In dieser Woche möchte ich Dir mitteilen, wie man Bedürfnisse noch betrachten kann, und wie diese Sichtweise mein Leben auf wunderbare Weise verändert hat.

HINWEIS: Ich könnte mir vorstellen, dass es SEHR hilfreich ist, die Bedürfnisliste vor sich liegen zu haben, während Du dieses Kapitel liest.


Was genau sind Bedürfnisse?

Wie ich bereits eingangs erwähnte, war ich völlig verblüfft und fasziniert von diesem ganzen Thema rund um die Bedürfnisse". Also grübelte ich nach und wollte wirklich wissen, welche Funktion sie denn erfüllten… und ich fragte mich: Wie nennt man jemanden, der keine Bedürfnisse hat?" Meine Antwort überraschte mich… tot". Wenn man daran denkt, dass jedes Lebewesen Bedürfnisse hat, so kommt man zu dem Schluss: keine Bedürfnisse, kein Leben.

Ich dachte weiter nach und stellte mir die Frage: Woraus also bestehen Bedürfnisse in diesem Fall?" Die darauffolgende Antwort war noch verblüffender… Bedürfnisse sind Impulse des Lebens, Geschenke der Lebendigkeit. Es sind die Bedürfnisse, die uns mit Leben erfüllen."

Ich denke, dies ist einer der Gründe, warum eine so tiefe Verbindung entsteht, wenn wir uns selbst und anderen auf der Ebene von Gefühlen und Bedürfnissen begegnen. Wir begegnen dem Leben selbst.

Bedürfnisse sind universell

Bedürfnisse sind das, was wir alle gemeinsam haben, vor allem als menschliche Wesen… Wir alle leben. Wenn ich die Bedürfnisliste betrachte, so kann ich sehen, dass sich jedes Bedürfnis auf dieser Liste für mich bereits einmal erfüllte. Manchmal hätte ich ein Bedürfnis gern stärker erfüllt. Ich vermute, dass das für jeden von uns zutrifft. Bedürfnisse sind universell… unabhängig vom Alter, Geschlecht, Kulturkreis, von der spirituellen Ausrichtung oder was immer uns sonst noch ausmacht.

Gibt es gute und schlechte Bedürfnisse?

Viele Menschen machen sich Gedanken über den Unterschied zwischen Bedürfnissen und Dingen, die wir gern hätten. Oft höre ich Begriffe wie unangemessene Bedürfnisse" oder unverantwortliche Bedürfnisse".

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Denkweise eher Distanz zu den Bedürfnissen und letztendlich zwischen Menschen erzeugt. Wenn man recht haben" will oder das Verhalten eines anderen Menschen beeinflussen will, dann können diese Gedanken vielleicht ganz nützlich sein. Wenn man jedoch mehr Mitgefühl und Verständnis entwickeln und erleben möchte, dann sind diese Gedanken höchstwahrscheinlich nicht sehr dienlich.

Ein Bedürfnis ist keine Strategie

Wenn wir unterscheiden zwischen Bedürfnissen, und der Art, wie wir sie uns zu erfüllen versuchen (Strategien), erhöhen wir die Chance, zu einer mitfühlenden Denk- und Handlungsweise zu gelangen.

Mein Verständnis von diesem Unterschied zwischen Bedürfnis und Strategie verändert meinen Blickwinkel in Bezug auf jeden Konflikt und jede menschliche Handlung.

Hier ist eine Übung, die zum besseren Verständnis dieses Unterschieds beitragen kann. Wenn Du Deine Bedürfnisliste ansiehst, wirst Du wahrscheinlich das Wort Job" oder Haus" oder Lebenspartner/in" darauf vermissen. Nimm Dir einen Augenblick Zeit und versuche, die Bedürfnisse herauszufinden, die durch einen Job" oder ein Haus" oder eine/n Lebenspartner/in" erfüllt werden. Cool, oder?

Bedürfnisse widersprechen sich nicht, Strategien schon

Wenn ich mich auf die Bedürfnisse konzentriere statt auf die Strategien, die ich anwende, um diese Bedürfnisse zu erfüllen, dann sehe ich die Dinge in einem anderen Licht.

Man könnte sagen, wenn wir uns im Strategie-Modus" befinden, haben wir nur zwei Möglichkeiten… die Strategie anzuwenden, oder nicht. Wenn wir im Bedürfnis-Modus" sind, dann haben wir 10.000 Strategien zur Verfügung, um jedes beliebige Bedürfnis zu erfüllen (metaphorisch gesprochen natürlich).

Mehr darüber im Laufe des Kurses…

 

Aus der Praxis

Das Rätsel um Herrn und Frau E."

Herr Ehemann und Frau Ehefrau kommen zur gleichen Zeit von der Arbeit nach Hause. Als sie durch die Tür eintreten, dreht sich Herr Ehemann zu seiner Partnerin, Frau Ehefrau um und sagt mit einer erschöpften Stimme: Liebling, ich habe gerade den schlimmsten Arbeitstag hinter mir und brauche etwas Raum und Zeit für mich."

Daraufhin wendet sich Frau Ehefrau ihrem Mann zu, sieht ihm in die Augen und sagt: Liebling, das ist echt eigenartig, denn ich habe gerade den allerschlimmsten aller Arbeitstage hinter mir und brauche Gesellschaft. Ich muss einfach darüber reden."

Stehen ihre beiden Bedürfnisse im Gegensatz zueinander?

Warte einen Moment!

Bevor Du antwortest, versuche Folgendes:

1) Schreibe anhand der Bedürfnisliste auf, welche, Deiner Meinung nach, ihre jeweiligen Bedürfnisse sind… seine und ihre.

2) Darüber hinaus schreibe jeweils drei Möglichkeiten auf, drei für ihn… drei für sie, wie sich die Bedürfnisse für beide erfüllen könnten… Es ist hilfreich, hier Deine Fantasie ein bisschen spielen zu lassen.

Je öfter ich diese Übung mache, umso mehr gelange ich zu der Sichtweise, dass sich die beiden Bedürfnisse nicht widersprechen. Es ist die Strategie, die in diesem Moment als Konfliktpunkt angesehen werden kann, nämlich die Strategie, die besagt, dass Herr und Frau E. gegenseitig für die Erfüllung ihrer Bedürfnisse verantwortlich sind.

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass wir, wenn wir den Unterschied zwischen einem Bedürfnis und einer Strategie im Blick behalten, die Chance erhöhen, dass unsere Bedürfnisse gesehen und berücksichtigt werden, und dass wir auch die Bedürfnisse der anderen eher berücksichtigen und zu ihrer Erfüllung beitragen wollen.
 


Übungen der Woche

Übung 1 - Lies die Bedürfnisliste durch
Nimm wahr, was Du spürst, während Du die Liste liest.


Übung 2 - Drucke eine Bedürfnisliste aus
Notiere links neben jedem Bedürfniswort eine Zahl von einer Skala zwischen 1 und 10, die bezeichnet, in welchem Ausmaß dieses Bedürfnis in Deinem Leben erfüllt ist. (1 = kaum erfüllt, 10 = sehr erfüllt).

Übung 3 - Bedürfnisse erkennen -  Wiederholung der Übung 3 aus Woche 1
Trage während des Tages ein kleines Notizbuch bei Dir. Mache pro Tag zwischen 1 und 5 Eintragungen, die beschreiben, was jemand getan oder gesagt hat, und notiere dazu das Bedürfnis, von dem Du annimmst, das der/die Betreffende sich damit erfüllen wollte.
Zur Erinnerung: Es ist SEHR hilfreich, sich dabei auf die Wörter zu beschränken, die auf der
Bedürfnisliste angegeben sind.

Übung 4 - Werde frei
Denke an jemanden, von dem Du meinst, dass er Dich daran hindert, ein Bedürfnis erfüllt zu bekommen. Schreibe das Bedürfnis aus der
Bedürfnisliste auf. Dann denke an 3 Möglichkeiten, wie Du dieses Bedürfnis ohne diese Person erfüllt bekommen könntest. Es ist auch bei dieser Übung hilfreich, wenn Du Deine Fantasie ein bisschen spielen lässt. Vielleicht macht es Dir auch Spaß und dient Deiner Inspiration, wenn Du Deine Ergebnisse in unserem Forum mit der Gruppe teilst.



NÜTZLICHE LINKS:

Die T-Übung

Bedürfnisliste 
Gefühlsliste
 


AKTUELLE INFORMATIONEN UND RESSOURCEN
Im Überblick:

  • Aktuelle Neuigkeiten
  • Kursablauf
  • Vorangegangene Wochen
  • Videokonferenzen
  • Unsere Online Gemeinschaft
    • Forum
    • Facebook Gruppe/n
  • Fragen
  • Impressum
  • Angebote mit Gabi Vana


Aktuelle Neuigkeiten

Die Anmeldung für den Online Kurs Mitgefühl als Weg 2017 ist geschlossen.

Falls Du im nächsten Jahr Informationen zu unserem Online Kurs Mitgefühl als Weg 2018 erhalten möchtest, klicke bitte HIER.

Zur deutschen Seite:
www.mitgefuehl-als-weg.com

Zur englischen Seite:
compassioncourse.org

Zur spanischen Seite:
www.elcursodecompasion.org

Zur arabischen Seite:
http://www.altarahum.com
 

 


Zum Kursablauf
Jeden Mittwoch erhältst Du eine E-Mailnachricht. Die erste E-Mailnachricht erreichte Dich am 21. Juni 2017.

Der Kurs dauert 52 Wochen und endet im Juni des nächsten Jahres.

Vorangegangene Wochen 
In diesem Abschnitt werden im Laufe des Kurses immer die Links zu den vorangegangenen Wochen aufgelistet. Das Konzept und der Aufbau des Kurses wurde von Thom sorgfältig ausgearbeitet. Die wöchentlichen Einheiten beinhalten auch private Informationen über Thom. Um die Integrität und Wirksamkeit des Kurses, sowie Thoms Privatsphäre zu schützen, bitten wir darum, die Inhalte vertraulich zu behandeln und davon Abstand zu nehmen, sie an andere Personen weiterzugeben.


W1, W2, W3,


Videokonferenzen
Jeden zweiten Dienstag des Monats, um 19.00 (MEZ), gibt es eine Videokonferenz von 45 Minuten Dauer. Der nächste Termin ist der 8. August. Die Videokonferenz gibt Gelegenheit zur Vertiefung und Klärung und wird für die deutschsprachigen TeilnehmerInnen von Gabriele (Gabi) Vana geleitet. Es werden die Kapitel der vorangegangenen Wochen besprochen und Fragen beantwortet.

Die Videokonferenzen werden aufgezeichnet:

Link zur 1. Videokonferenz:
HIER KLICKEN

Von Gabi: Ich bedaure, dass ich bei der ersten Videokonferenz in meiner Aufregung erst 10 Minuten später auf den Aufnahmeknopf gedrückt habe. :( 

Der nächste Termin:
Datum: Dienstag, 8. August
Zeit: 19.00 (MEZ)

Wie wählt man sich ein?

Wir verwenden erstmals Zoom Software, um uns live sehen zu können (Du entscheidest, ob Du Deine Kamera ein- oder ausschalten willst.) Genauere Details zum Einwählen findest Du in einem separaten Mail, das immer ein paar Tage vor der Videokonferenz ausgeschickt wird.

Gesprächsgebühren
Wenn Du Dich online einwählst, fallen keine Gesprächsgebühren an. Wenn Du ein Telefon benutzt, können individuelle Gesprächsgebühren anfallen.

 

Unsere Online Gemeinschaft
Unser Online Forum ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses. Es dient unseren TeilnehmerInnen zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung und bietet eine Gelegenheit, die Verbindung mit der Gemeinschaft aufrecht zu erhalten und zusammen mit Gleichgesinnten und als Gruppe zu wachsen.
Wenn wir das, was wir im Kurs gemeinsam erfahren, üben und lernen, mit anderen teilen, dann führt dies oft zu einem tieferen Lernprozess. Für gewöhnlich macht es auch noch Spaß und ist sehr inspirierend.

Zugang zum Forum
Für unser Forum kann man einen Computer oder ein mobiles Gerät verwenden.
Sobald Du auf den anschließenden Link klickst (siehe unten), gehe zu „Anmelden" und wähle Deinen individuellen Benutzernamen und ein Passwort für Deinen geschützten Zugang ins Forum.

WICHTIGER HINWEIS: Wir empfehlen, Deinen Benutzernamen und Dein Passwort für das Forum gut aufzubewahren, da wir keinen Zugang dazu haben.

Klicke auf den folgenden Link um zu unserem Forum zu gelangen:
GEMEINSCHAFTSFORUM

Online Kurs Mitgefühl als Weg - Facebook Gruppe/n
Wir haben, zusätzlich zu unserem Gemeinschaftsforum zwei separate Facebook Gruppen installiert – als weitere Möglichkeit, Unterstützung zu erhalten und Verbindung aufzubauen.

Facebookgruppe für „Mitgefühl als Weg 2017“
Dies ist eine „geheime“ Gruppe, nur für TeilnehmerInnen des aktuellen Kurses 2017/18.

Facebookgruppe für alle „Mitgefühl als Weg“ TeilnehmerInnen
Die ist eine „geheime“ Gruppe für alle, die bereits an unserem Online Kurs Mitgefühl als Weg teilgenommen haben und/oder beim jetzigen Kurs 2017/18 mit dabei sind. Um sich zu einer oder beiden Facebook Gruppen anzumelden, klicke
HIER

Fragen
Es kann manchmal vorkommen, dass wir viele E-Mails gleichzeitig erhalten, so dass es nicht möglich ist, alle sofort zu beantworten. In diesem Fall bitten wir um etwas Geduld.

Inhaltliche Fragen werden bei den Videokonferenzen beantwortet. 
Für weitere Anfragen schicke uns bitte eine Mail an die folgende E-Mail Adresse:

betreuung@mitgefuehl-als-weg.com


Impressum
Für den Inhalt verantwortlich
Thom Bond

The New York Center for Nonviolent Communication
Gardnertown Road
Newburgh NY, USA
Büro: 646 201 9226
Fax: 708 789 8543
E-Mail: 
office@nycnvc.org


© Copyright Thom Bond 2017
 


 

Angebote mit Gabi Vana

SELBST-EMPATHIE
Die Freundschaft mit uns selbst vertiefen

4-Tages Intensivtraining mit Gabi Vana
Donnerstag, 27. Juli 2017 - Sonntag, 30. Juli 2017
Für genauere Informationen klicke bitte
HIER.

FIRST MONDAYS in GRAZ und SPIELBERG/Österreich
Einführungsabende in die Gewaltfreie Kommunikation mit Gabi Vana, jeden ersten Montag des Monats

19.00 - 21.15
Ungerade Monate in Graz:
Casa Iosono, Triesterstraße 370 am Hof, 8055 Graz
Gerade Monate in Spielberg: Linderweg 54, 8740 Zeltweg/Spielberg
Freiwillige Spende
Für genauere Informationen klicke bitte
HIER.

DISCOVERY WEEKEND
Die Freundschaft mit uns selbst vertiefen

Freitag, 25. August 2017 - Sonntag, 27. August 2017
Für genauere Informationen klicke bitte
HIER.

DAS LEBEN DURCH BITTEN VERSCHÖNERN
4-Tages Intensivtraining mit Gabi Vana

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - Sonntag, 22. Oktober 2017
Für genauere Informationen klicke bitte
HIER.
 

Ende

Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, All rights reserved.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Our mailing address is:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*